img_8995

Sonntagmorgen. Zum Glück haben wir heute zur Abwechslung mal ein wenig Sonne. Die trüben, dunklen und eisigen Tage in der Winterzeit sind gar nicht so meins. Aber es gibt auch die schönen Seiten, die diese Zeit mit sich bringt. Plätzchen backen, Tee dazu trinken, Kerzen schon am Spätnachmittag anzünden und natürlich die Weihnachtszeit. Vor allem für Amelie finde ich es schön und deswegen hab ich ihr dieses Jahr einen Adventskalender mitten im Wohnzimmer gebastelt.

img_8997

Natürlich ist das hier nichts Neues. Die Idee habt ihr sicher schon öfter gesehen. Für Amelie ist es aber etwas ganz Neues! Ihre Augen leuchten schon jetzt, obwohl sie nicht genau weis, dass sie bald jeden Tag ein Päckchen auspacken darf.

Verpackt ist das ganze in einem tollen Papier, dass sich mit Kreide beschriften lässt. Damit verpacke ich auch bestimmt die Weihnachtsgeschenke! Und fürs Verpacken habe ich teilweise von Depot ein schönes, schwarz-weißes Band verwendet und auch Paketschnur.

img_8998

Was sicher die meisten von euch interessiert, ist der Inhalt. Deswegen liste ich ihn euch einmal auf und natürlich ist alles verlinkt.

img_9002

  • Einen Ausflug zum Wildpark in Poing
  • Salzteignachmittag mit Freundinnen
  • Schwimmen in der Therme
  • Pixibucher (Für meine Leseratte optimal und die Pixibücher mit Sticker sind bei uns sehr beliebt)
  • Kindernagellack (Amelies ist immer ganz wild auf Nagellack. Natürlich möchte ich ihr meinen Nagellack nicht geben und so bin ich auf diesen abwaschbaren Nagellack für Kinder gestoßen)
  • Wald-Memo (Amelie war lange zu klein für dieses Memorie, deswegen lag es für einen besonderen Moment im Schrank. Ich bin mal gespannt, ob es der Richtige ist
  • Zahnbürste (Ja. Eine Zahnbürste. Ich wollte aber so viele Dinge wie möglich reinpacken, die Amelie liebt. Und Zahnbürsten sind weit oben auf Amelies Lieblingsliste)
  • Vegane Gummibärchen
  • Salzstangen
  • Chia-Rigel
  • Dickes Märchenmalbuch
  • Playmobil
  • Seifenblasen
  • Armbändern (selbstgemacht)
  • Pflaster (In Amelies Lieblingsliste auch weit oben)
  • PEZ – Spender
  • Schleichtier
  • Eine DIY- Schneekugel 

Ich bin wahnsinnig gespannt, wie Amelie auf die einzelnen Geschenke reagiert. Zum Glück ist sie noch in einem Alter, in dem sie sich quasi über fast alles freut und so bin ich ziemlich zuversichtlich und freu mich auf die kommenden Tage.

Wir genießen unseren Sonntag und werden die tollen Sonnenstrahlen genießen. Ich wünsche dir einen erholsamen, sonnigen Sonntag!

Deine Valerie

img_9001 img_8999

 

7 thoughts on “Amelies DIY-Adventskalender”

  1. Tolle Idee mit den Ausflügen. Was genau habt ihr den bei dem Salzteignachmittag geplant? Ist das dann so ähnlich wie Knete?
    Das Endergebnis ist jedenfalls sehr schön und Amelie wird sich sicherlich sehr freuen 💞

  2. so unfassbar schön sieht das ganze aus!!😍
    ich werde auch einen machen… -aber so schön wie deiner wird er leider ganz bestimmt nicht!😳

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.